Halloween – Kürbis Muffins mit Schokotropfen

Halloween – Kürbis Muffins mit Schokotropfen

halloween2013-07
Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch kein Muffinblech, daher sind sie so unförmig. Jeder fängt halt mal an.

Kürbismuffins mit Schokoladentropfen

Zutaten:
200 g Kürbis Fruchtfleisch, Hokkaido oder Butternut
150 g braunen Zucker
50 g Kokosblütenzucker
2 Eier
Prise Salz
150 g Mehl
1 gestrichener TL Natron
1 gestrichener TL Weinsteinbackpulver
1 TL CeylonZimt
80 ml Sonnenblumenöl (Bratöl desodoriert)
75 g Schokoladentropfen

Zubereitung:

Das Kürbisfleisch würfeln und in der Küchenmaschine fein zerhacken.

kuerbis-muffin-01kuerbis-muffin-02

Messereinsatz durch den Teigmixer ersetzen und die Eier mit dem Kürbisfleisch, Zucker und Salz schaumig rühren. Dann das Mehl, gemischt mit Natron, Backpulver und Zimt einrühren, zum Schluss das Öl einrühren und die Schokotropfen zugeben. Nicht zu lange anschalten, diese Art von Teig wird gerade eben miteinander vermischt und sofort verbacken.

kuerbis-muffin-03

Den Teig in die Förmchen gießen und darauf achten, dass die Schokotropfen gleichmäßig auf alle Muffins verteilt sind.

Etwa 15-20 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen.

Nach dem Auskühlen mit der flüssigen Vollmilchkuvertüre bestreichen.

halloween2013-10

Die Kuvertüre aushärten lassen und anschließend die Muffins weiter verzieren, wie ihr sie haben mögt. Man kann Creme drauf geben, oder die Dekoteile aus Pappe an Zahnstocher kleben und in die Muffins pieken.

halloween2013-05

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.