Skeppshult – Chilli Con Carne und Sin Carne vegan

Ein schwerer gusseieserner Topf wie der von Skeppshult, eignet sich hervorragend für ein Chili Con Carne, die Gewürze und das Fleisch lassen sich wunderbar anrösten und die Temperaturbeständigkeit ist prima zum langsamen schmoren geeignet.

Bitte bedenkt, dass für die ganzen Fleischgerichte mehrere Monate Zeit vergangen sind, wir essen nur ganz selten Fleisch. Wenn dann aber etwas ganz besonderes. Die Vielfalt an Fleischgerichten könnte den Eindruck erwecken, wir würden jeden Tag Fleisch essen, dem ist nicht so. Wir halten es nämlich für besser selten welches zu essen, dafür aber in ausgezeichneter demeter Qualität von unserer Metzgerei Dreymann, über die ich hier bereits geschrieben habe.

skeppshult-chili-10

VEGAN!!!
Wer ein veganes Chili „Non“ Carne kochen möchte, der kann das Fleisch durch eingeweichte Linsen, Sojagranulat, gehackten Räuchertofu und vegane Hackfleischprodukte ersetzen, habe ich auch schon gemacht. Durch die zusätzliche Zugabe von Kichererbsen (aus der Dose), wird es eine schöne Eiweiß Mahlzeit. Ich würde diese Produkte ruhig mischen, wie in etwa so:

400 g Naturtofu, gehackt oder zerbröselt
100 g Sojaprodukte (Trockengewicht) von Davert ergeben 300 g im eingeweichten Zustand.
feine Schnetzel
grobe Schnetzel
kernigen Biss gibt das Sojagranulat

Da das Chili würzig genug ist, würde ich auf die Zugabe von Brühe verzichten, es ist meiner Meinung nach ein vollkommen überflüssiges Produkt in der Küche. Die Davert Produkte nur in, mit Räucherpaprika, Salz und Oregano, gewürztem Wasser einweichen. Wenn ihr keinen Räucherpaprika bekommen habt, dann könnt ihr Räuchertofu verwenden.

1 Tasse rote Linsen, eingeweicht (Früh dazu geben und das Chili ohne Salz kochen lassen und erst am Ende salzen, sonst werden Linsen hart.
1 Dose Kichererbsen

Ausprobiert habe ich in einem veganen Chili auch schon das Sojahack von Provamel, es schmeckt ebenso gut. In einer Packung sind 180 g, da würde ich 3 bis 4 Packungen nehmen. Kichererbsen würde ich auch bei dieser Variante verwenden.

Hier auf dem Foto das Soja-Hack von Provamel
chili-non-carne-011

Chili „Con“ Carne
Mit Fleisch

Zutaten:
1 – kg – Rinderhackfleisch, bitte vom demeter Bauern, es lohnt sich

Olivenöl zum anbraten
2 – getrockneten Chilischoten
2 – Zwiebeln, gewürfelt
3 – Knoblauchzehen, grob gehackt
3 – Chilischoten, frische, gehackt
2 – gehäufte TL Paprikapulver, ich mische die Menge aus verschiedenen Sorten von
Chili, edelsüß, scharf und Cayennepfeffer

skeppshult-chili-03

1 – gehäufte TL geräuchertes Paprikapulver
1 – gehäufter TL getrockneter Oregano
3 – frische Lorbeerblätter, unbedingt frischen suchen, am besten Bio Bäumchen auf
Fensterbank stellen 😉
1/2 – TL gemahlener Zimt oder 2 Zimtstangen
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 – Dosen geschälte, gehackte Tomaten
1 – Flasche passierte Tomaten
500 – ml heißer Kaffee
2 – EL Melasse
Falls Flüssigkeit fehlt, mit Wasser auffüllen

skeppshult-chili-02

2 – rote Paprikaschoten, gerne auch Spitzpaprika, gewürfelt
2 – Gläser Kidneybohnen
1 – Glas Mais, Körner von 2 Kolben oder TK 300 g

Zubereitung:
Den Kaffee aufbrühen und die getrockneten Chilischoten für einige Minuten darin einweichen und anschließend klein schneiden.

skeppshult-chili-04

Im Skeppshult Schmortopf die Zwiebeln und die trockenen Gewürze in etwas Olivenöl anschwitzen. Gehackte Chilis, den Knoblauch und die eingeweichten Chilischoten nur kurz mitbraten lassen.

Hackfleisch portionsweise dazugeben, damit es nicht zu schnell herunterkühlt und ebenfalls anbraten. Die Lorbeerblätter mit in den Topf geben und kurz anschwitzen lassen.

skeppshult-chili-05

Den Kaffee, die gehackten Tomaten, die passierten Tomaten und die
Melasse unterrühren und zugedeckt etwa 2-3 Stunden auf kleiner Flamme köcheln
und gelegentlich umrühren.

skeppshult-chili-06

Jetzt die Bohnen, die Paprikawürfel und den Mais zugeben und heiß werden lassen.

skeppshult-chili-07

Kurz abschmecken, eventuell etwas nachsalzen und servieren.

skeppshult-chili-08

Dazu passt ein frisches Fladenbrot oder Reis.

skeppshult-chili-11

Skeppshult,Skeppshult Kochgeschirr,Skeppshult Öko Gusseisen,giftfrei kochen mit Skeppshult,schwedisches Gusseisen,schwedische Töpfe,gusseiserner Bräter,Skeppshult bei Biologisch-Lecker,Bio Blog,Chili Con Carne,Chili Sin Carne vegan,demeter Fleisch,Metzgerei Dreymann

Skeppshult – Chilli „Con und Sin“ Carne

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.