Griechischer Salat – so lecker

Meine absolut liebste Weise Salat zu essen, ist der Griechische Salat. Ob er nun wirklich griechisch ist weiß keiner, aber landläufig nennt man ihn so 😀

Für 2 mit großem Appetit kann man einen Grünen- Eisberg- oder Römersalat nehmen, am besten was Saison hat und vor allem aus biologischer Erzeugung, ist ja klar.

Salat waschen kann man am besten, wenn man sein Spülbecken kurz sauber mit Spüli auswäscht, gründlich mit kaltem Wasser nachspült und dann voll laufen lässt. Halt soviel Wasser, das der Salat gut umspült wird. Dann den Strunk vom Salat abschneiden und die Blätter abzupfen. Im Wasser schön umher schieben, dann rausnehmen, klein zupfen und in ein Sieb oder eine Salatschleuder geben. Wenn man nur ein Sieb hat, dann schickt am besten seinen Mann mit dem nassen Salat im Sieb und einem Handtuch nach draußen, dann kann er ihn schön trocken schleudern. Ansonsten natürlich anders trocken schleudern. 😉

GriechischerSalat-02

Den Salat auf 2 große Teller aufteilen.

Tomaten und Gurken waschen, evt. schälen, klein schneiden und auf die Salatblätter geben. Zwiebel schälen, fein würfeln und zusammen mit wirklich gutem Olivenöl in eine kleiner Schüssel geben. Salzen und viel frischen Oregano und etwas frischen Thymian einrühren.

GriechischerSalat-01

Schafskäse in Würfel schneiden und ebenfalls auf dem Salat verteilen. Anschließend nur mit dem Dressing benetzen, wenn man welche hat, ein paar Oliven drauf verteilen und essen.

GriechischerSalat-03

Das typische an einem griechischen Salat ist, dass kein Essig oder Zitronensaft rein kommt. Alleine das gute Olivenöl und der Oregano geben zusammen mit den Tomaten und dem Schafskäse die Würze und Säure.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

8 Kommentare:

  1. der Salat sieht wirklich Lecker aus,würd ich hier daheim gern selber öfter mal machen,leider müsst ich den wohl allein leer kriegen mein Schatz ist leider eher nen reiner Fleischesser 🙂

  2. der Salat sieht wirklich Lecker aus,würd ich hier daheim gern selber öfter mal machen,leider müsst ich den wohl allein leer kriegen mein Schatz ist leider eher nen reiner Fleischesser 🙂

    • Hallo,

      dann könntest du doch für ihn eine Bio Hühnerbrust in Olivenöl und frischem Oregano braten und drüber schneiden. Dann ist er den Rest wenigstens mit 😉

      Man muss Männern auch Gemüse unterjubeln. Mein Mann war auch mal so einer, heute ist er sogar gerne Tofu 😀

      Liebe Grüße

      Nidi

  3. Der sieht auch sehr lecker aus!

    Ich würde nur die Oliven weglassen, denn die mag ich nicht,
    aber ansonsten gefällt mir dein Rezept sehr gut!

    Schönen Sonntag dir
    und LG an dich
    Conchi

  4. Der sieht auch sehr lecker aus!

    Ich würde nur die Oliven weglassen, denn die mag ich nicht,
    aber ansonsten gefällt mir dein Rezept sehr gut!

    Schönen Sonntag dir
    und LG an dich
    Conchi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.