Lammrücken mit griechischem Bohnen und Kartoffelgemüse

Lammrücken mit griechischem Bohnen- und Kartoffelgemüse

Wer noch ein Rezept für Ostern sucht und wie ich die griechische Küche liebt, der findet sicher gefallen an meinem heute. Es gibt in Tomaten geschmorte Bohnen und Kartoffeln, abgerundet mit echtem wilden griechischem Oregano und dazu zartrosa gebratene Lammrücken, die eine Nacht in spitzen Olivenöl und einer griechischen Kräutermischung mariniert wurden.

Dieses Rezept klingt zwar aufregend und lecker, doch sicher denkt nun manch einer von euch, es sei auch total aufwändig. Vertraut mir, dies ist etwas für gering erfahrene Köche und zeitintensiv ist daran auch nichts. Legen wir also los!

Lammrücken mit griechischem Bohnen und Kartoffelgemüse

Wieviel Fleisch pro Person?

Pro Person empfehle ich einen Strang vom ausgelösten Lammrücken, also 300 bis 400 g. Auch wenn normale Rezepte immer sehr sparsam mit Hauptzutaten sind, sehe ich es einfach wie es ist. Wer zum Essen eingeladen ist, wo ein besonderes Stück Fleisch serviert wird, der möchte nicht nur 125 g davon abbekommen, auch noch an einem Feiertag, wo man mit Freunden und Familie gemeinsam isst. Wieso also nicht? Wie ihr auf meinen Fotos sieht, ist ein Lammrücken pro Teller wirklich nicht zu viel.

Lammrücken mit griechischem Bohnen und Kartoffelgemüse

Marinieren

Einen Gefrierbeutel oder eine Frischhaltedose eignen sich sehr gut zum Marinieren. Gebt einen gehäuften Teelöffel griechische Kräuter, eine gepresste Knoblauchzehe und etwas Olivenöl in den Beutel/die Dose und vermischt es gründlich. Gebt jetzt die Lammrücken dazu und knetet die Marinade schon um das Fleisch. Ich habe es über Nacht mariniert, es also direkt vor dem Schlafengehen in den Kühlschrank getan. Sicherlich erhaltet ihr auch schon gute Ergebnisse bei einer Zeit von etwa 2 Stunden, macht euch da keinen Stress.

Kartoffeln mit Bohnen in Tomatensauce und Oregano

Für dieses köstliche aber simple Gemüse würfelt ihr eine mittelgroße Zwiebel und schwitzt sie in Olivenöl an. 800 g Kartoffeln schälen, in 3 cm große Stücke scheiden, zu den Zwiebeln geben und ein paar Minuten mit „anschwitzen“.

Die 450 g TK Bohnen im Sieb kontrollieren, denn braune Stellen sollten entfernt werden und zu den Kartoffeln geben.

Lammrücken mit griechischem Bohnen und Kartoffelgemüse

Eine kleine Flasche gehackte Tomaten/Polpa dazugeben oder 4 gehackte reife Tomaten und 2 EL Tomatenmark.

Lammrücken mit griechischem Bohnen und Kartoffelgemüse

Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer und echtem griechischen Oregano, mehr braucht es nicht. Vertraut mir, der griechische Oregano ist ein Traum und durch nichts zu ersetzen. Kaufen könnt ihr den wildgesammelten Oregano in diesem kleinen Shop, geliefert wird übrigens prompt.

Lammrücken mit griechischem Bohnen und Kartoffelgemüse

Füllt jetzt soviel Wasser dazu, bis das Gemüse leicht bedeckt ist und gart es bei mittlerer Hitze mit Deckel für 20 Minuten.

Am Ende nochmal mit Salz abschmecken und etwas Zitronensaft drüber träufeln.

Lammrücken mit griechischem Bohnen und Kartoffelgemüse

Garpunkt finden ist Übungssache

Aber auch kein Hexenwerk!

Die marinierten Lammrücken 2 Stunden vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen. Die Pfanne erhitzen und die Lammrücken rundherum bräunen. Das Öl aus der Marinade reicht zum Anrösten. Achtet darauf, dass die Pfanne nicht zu voll ist, denn dann kühlt sie aus und das Fleisch beginnt zu kochen statt zu braten. Dabei würde Flüssigkeit austreten und dass wollen wir ja nicht.

Nachgaren im Ofen

Ofen auf 170 C° Ober-/Unterhitze stellen und die Lammrücken zum Nachgaren in den Ofen schieben. Meine waren nur wenige Minuten drin, aber genau kann ich keine Zeit benennen. Ein Fleischthermometer ist hier eine wirklich gute Investition, es ist die sicherste Methode Fleisch nicht zu versauen. Die Lammrücken wünschen wir uns schließlich zart und rosa, nicht gräulich und übergart. Bei etwa 60 C° Kerntemperatur sind sie perfekt.

Anrichten und Genießen

Gebt etwas Gemüse auf den erwärmten Teller und die schräg geschnittenen Lammstückchen drum rum. Da Zitrone sehr lecker zu dem Lamm schmeckt, macht sich ein Stück davon nicht nur optisch gut. Als weitete Beilage gab es noch ein herrlich knuspriges Baguette, französisch zwar, aber passend zu diesem Gericht.

Teller lassen sich übrigens in der Mikrowelle am schnellsten erwärmen.

Nun wünsche ich euch viel Freude mit diesem Rezept, probiert es unbedingt mal aus. Es ist perfekt für Ostern oder auch an sonst jedem Tag an dem es etwas besonderes sein darf.

Fröhliche Ostern euch Allen

  • 9
  •  
  •  
  •  
  •  

Ein Kommentar:

  1. Das sieht ja richtig lecker aus. Das wäre in jedem Fall auch für uns zu Hause ein ganz tolles Gericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.