Torte mit Beeren und Frischkäse Frosting – Naked Cake

Torte mit Beeren und Frischkäse Frosting

Oder auch: Naked Cake mit frischen Beeren

Torte mit Beeren und Frischkäse Frosting - Naked Cake

Woran erkennt man den Sommer?

– an bunten heimischen Beeren!

Wir haben jetzt die schönste Beeren Zeit und weil ich sie liebe, verwende ich ständig frische Blaubeeren, Brombeeren oder Erdbeeren. Besonders liebe ich sie als Topping auf einem Müsli mit Quark, in/auf Pancakes oder wie hier zu sehen, als traumhaft schönen Tortenbelag. Beeren sind gesund, lecker und auch noch besonders empfehlenswert für die Umwelt, wenn es heimische Bio Saisonware ist.

Unsere Power Beeren

Vielleicht hast du schon von Superfoods gehört? Jedes Land hat seine eigenen Superfoods und unsere Bio Landwirte geben sich große Mühe, um auch für reichen Ertrag kultivierte Früchte besonders nährstoffreich anzubauen. Wer mich kennt weiß das, ich empfehle hier eindeutig demeter und andere Bioanbauverbände 😉 Aussagen über Nährstoffschwund in Obst und Gemüse halten sich hartnäckig, dabei wissen viele Konsumenten gar nicht, dass richtige biologische Landwirtschaft besonders nährstoffreich erzeugt. Hier noch mal mein Artikel über den höheren Vitamingehalt in Bio Gemüse und Obst.

Torte mit Beeren und Frischkäse Frosting - Naked Cake

Torte herstellen kann so einfach sein

Entweder ihr kauft euch im Supermarkt einen fertigen Tortenboden, z. B. eignet sich ein Wiener Boden sehr gut für diese Torte, oder ihr backt nach diesem einfachen Rezept für Biskuit Tortenboden und halbiert ihn anschließend in der Höhe, so dass ihr zwei Böden erhaltet.

Anmerkung von mir persönlich zum Thema Einkauf und Eier:

Bitte kauft aber keinen konventionellen Tortenboden, dort sind Eier aus einer Art von Erzeugung enthalten, die umweltschädlich, tierquälerisch und zudem Niedriglohn-erzeugend ist und wie genussvoll kann so eine Torte am Ende sein? Manchmal sollte man sich tatsächlich mit dieser Gewissensfrage beschäftigen, ich tat es während meiner Umstellungsphase zu Bio sehr oft und eine dieser Fragen war: „Wenn etwas oder jemand darunter leidet, warum es dann tun?“

Biskuitboden-Tortenboden-04

Das Bio Frischkäse Frosting

Ich kann es nicht oft genug sagen, ich liebe Frischkäse Frosting! Es ist lecker auf Cupcakes oder auch mal zu Muffins und eine wundervolle Basis für Torten. Früher dachte ich immer es sei aufwändig, gar schwierig, dass es oft misslingt, aber letztlich habe ich nun schon so oft Frosting gemacht, dass es nie mehr misslingt. Ich lege weder die Zutaten frühzeitig raus, damit Frischkäse und Butter die selbe Temperatur haben, noch siebe ich den Puderzucker, noch halte ich mich streng an ein Rezept, so wie ich es zu Anfang immer getan habe, weil es im ganzen Internet unzählige „Du musst es exakt so machen, sonst wird das nix“ Anleitungen gibt. Ich lege inzwischen einfach los und alles wird gut.

Hier und heute ist die Basis eines Frostings mit Quark und Sahne verfeinert, damit eine besonders einfache aber leckere Tortencreme entsteht.

Die Frischkäse Creme für die Torte habe ich so gemacht:

150 g Puderzucker
100 g Süßrahmbutter, zimmerwarm
3 x 175 g Frischkäse, oder auch 3 x 200g
100 g Quark
100 g Sahne, mit 3 Tüten (Bio) Sahnesteif aufgeschlagen
Saft einer halben Limette und die Schale von einer ganzen.

Bitte kein gespritztes Obst kaufen

– sondern unbedingt Bio Zitrusfrüchte, denn alle anderen Erzeuger verwenden nicht nur beim Anbau Pestizide uvm., die fertigen Früchte werden auch noch in Fungiziden gebadet und sind sehr giftig. Dieses Procedere wird bei nahezu allen Früchten gemacht, z. B. auch bei Ananas und Bananen, was aus Sicht einer MCS Kranken fatal ist.

Mein Zauberstab von Unold

Da ich die kompakte Masse mit meinem Zauberstab von ESGE Unold beackere, werfe ich alle Zutaten bis auf die Sahne zusammen und lege los. Ich weiß nicht wie, aber der klemmt sich so richtig durch und zaubert ein ausgesprochen standfestes Frosting.

Wer es in einer regulären Küchenmaschine machen möchte, der sollte sich an bekannte Praktiken halten und zunächst die Butter mit dem Schneebeseneinsatz aufschlagen, dann den Puderzucker einarbeiten und anschließen den Frischkäse und den Quark einrühren. Ganz zum Schluss die geschlagene, mit Sahnesteif fest gewordene Sahne einarbeiten.

Frosting-Beeren-Torte-07

Creme verteilen

Nun das Frosting auf den unteren Bisquit Boden streichen. Wenn du Erdbeeren hast, die zwar noch gut nutzbar sind, aber an denen schadhafte Stellen entfernt werden mussten, dann schneide sie in Scheiben und lege sie in die Cremeschicht, dass kommt nachher total gut beim Essen.

Torte mit Beeren und Frischkäse Frosting - Naked Cake

Den oberen Boden auflegen und wieder mit einer schönen Cremeschicht bestreichen. Hier nun etwas sauberer arbeiten, damit die Torte auch hübsch wird.

Nach Herzenslust die Beeren auf der Torte verteilen, so viele wie rauf gehen 😀

Torte mit Beeren und Frischkäse Frosting - Naked Cake

Naked Cake im Trend

Diese Torte wird derzeit auch Naked Cake genannt, damit ist der unverzierte Rand gemeint, der den langen Trend mit Fondant abgelöst hat. Ich mag Fondant nicht so sehr, es ist zu clean und unökologisch. Für meinen Geschmack werden in diesen bunten Torten viel zu viele Zusatzstoffe verarbeitet und sinnvoll ist das doch nie.

Hier ist nun also mein Naked Cake mit bunten Beeren und Cream Cheese Füllung. Er ist wundervoll anzusehen und unglaublich lecker.

Torte mit Beeren und Frischkäse Frosting - Naked Cake

Ich wünsche euch viel Spaß bei euren eigenen Torten, ihr könnt ganz sicher auch wunderschöne Naked Cakes zaubern, so schwer sind sie nämlich nicht. 😉

picsart_1470358237356-png

P.S. auch am dritten Tag war die Torte noch stabil, sie stand im Kühlschrank und nur zum Stücke abschneiden kam sie raus. Weder die Creme verliert Wasser, noch weichen die Bisquitböden auf, also ein rundum tolles Rezept.

  • 10
  •  
  • 1
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.