Wie und wo kocht eigentlich die Nidi?

Wie und wo kocht eigentlich die Nidi?

Die kleinste Küche kann perfekt ausgestattet sein.

Für alle die behaupten, „meine Küche ist zu klein zum Kochen“, oder „Ich habe einfach keinen Platz in meiner Küche“, ihr irrt euch wahrscheinlich, denn unsere Küche ist winzig, aber perfekt eingerichtet. Das einzige was wir nicht haben ist eine Geschirrspülmaschine, denn die würde ich wegen meiner MCS eh nicht vertragen, bei uns wäscht mein Mann ab. Ich koche und mache schmutzig und mein Mann macht sauber, dass haben wir schon vor 15 Jahren so vereinbart und so ist es bis heute. Wenn ich Kuchen backe und besonders viele Töpfe und Küchengeräte verwende, mache ich meinen „Dreck“ aber oft selber weg 😉

Kueche-03

Unsere Küchenmöbel sind von IKEA, die haben für uns die beste Qualität an Schränken, das Design ist großartig, man kann alles nachkaufen und was am wichtigsten ist, es ist bezahlbar. Unsere Ausstattung inklusive Laminat, Spüle von den Ebay Kleinanzeigen, Arbeitsplatte von Bauhaus inklusive Zuschnitt und verschiedener Kleinteile hat sage und schreibe 550 Euro gekostet. Das muss mal einer schaffen.

Selbstverständlich ist sie nicht ökologisch, was auch noch fair zu allen Angestellten ist, wo aber bekomme ich so etwas, was ich mir als lebenslang erwerbsunfähige auch leisten kann? Mir ist wichtig, dass diese Schränke und die Platte nichts schädliches für mich ausgast und ich mich in der Küche aufhalten. Mein Mann hat diese Küche selber aufgebaut, seine erste Küche, also kam kein parfümierter Handwerker ins Haus, der vielleicht auch noch Raucher ist bei meinem Glück. Wer an MCS erkrankt ist, der muss genau abwiegen, wo und was man kauft, bei IKEA habe ich noch keine Nebenwirkungen gehabt.

Da mein Mann und ich auf Grau abfahren, ist nicht nur unser Wohnzimmer so gestrichen, nein auch die Küche und das Bad. Grau in Grau ist für uns kein Schimpfwort, eher ein Ausdruck von frei atmen können. Das Bad ist dunkelgrau mit einem kleinen Stück Rohrkasten in Magenta/Pink/Rot irgendwie, unser Wohnzimmer hellgrau, mit dunkelgrauer Couch, einem knallig Türkis/Petrol-farbenen Teppich und Kiefervollholzmöbel aus einem Kiefernmarkt.

Die Küche ist dreiseitig hellgrau gestrichen und eine Wand, die Fensterwand ist Pink wie der Farbtupfer im Bad. Mut zur Farbe muss man haben. Zu Grau passt fast alles und mein Mann und ich haben das große Glück, dass wir auf die selben Farben stehen, mal abgesehen von meinem Rosa-Pünktchen, Karo Wahn, aber ich bin eben eine Frau, was soll man da sagen??? Mein Mann ist genügsam 🙂

Kueche-04

Die Küchenschränke sind weiß, mit größeren silberfarbenen Griffen und tollen Griffen an den Schubladen. Ja richtig, ich habe Schubladen, ganze drei Stück. Meine Oma sagte immer, das beste was du in der Küche haben kannst sind Schubladen, die brauchst du immer. Es ist eine 60 cm breite Schublade für Besteck und darunter zwei extra hohe Schubladen, eine für Töpfe und Küchenmaschinenteile und eine für Gewürze, meine verschiedenen Vanillezuckergläser und Backzutaten. Ich habe eine riesige Schublade für Gewürze, dass ist ein echter Traum, aufziehen, rumgrabbeln und zu drücken. Wenn es schnell gehen muss, einfach rein werfen und schließen 😀

Kueche-05

Toll ist auch der Oberschrank, in dem die Mikrowelle reinpasst, sie auf Augenhöhe zu haben ist wunderbar, hätte ich Platz, mein Backofen wäre auch höher gelegt. Leider ist unsere Mikrowelle schon stark vergilbt, aber die war schon vor mir bei meinem Mann und sie funktioniert einwandfrei, also bleibt sie. Ich mache generell nicht bei dem heute üblichen Verschwendungswahn mit, der für fast alle normal geworden ist. Kaum ist ein Makel irgendwo dran, muss es auch schon weg. So ein Verhalten kann ich mir schlichtweg nicht leisten. Außerdem mag ich keine Veränderungen, ich bleibe bei dem was ich habe, so bin ich halt 🙂

Kueche-02

Erst neulich hat mein Mann unseren Monitor repariert, es waren zwei Kondensatoren kaputt. Dies ist der häufigste Fehler bei Elektrogeräten und von den Firmen so gewollt. Sie verbauen minderwertige Ware und dadurch kann die Haltbarkeit auf das nötigste begrenzt werden. Ihr könnt euch sicher sein, wenn sich das mit den minderwertigen Kondensatoren bei allen Kunden rumgesprochen hat, werden sich die Hersteller etwas anderes einfallen lassen.

Unser Herd ist über 20 Jahre alt und wurde gebraucht gekauft, für 20 Euro, er ist ein Stromfresser, aber was anderes können wir uns nicht leisten. Dafür ist der mit einem schön großen Backblech ausgestattet und nicht mit so einem Miniblech wie heute üblich. Er kann Ober-/Unterhitze nur zusammen, Umluft und Grill, das wars und ich backe herrliche Dinge da drin, so ein alter Bosch Herd fetzt.

Ich würde aus ökologischen Gründen gerne einen neuen Herd haben, aber wir können uns nie was zurücklegen, also wird es ein Wunschdenken bleiben. Ein Billigherd käme nicht in Frage, da die nie lange halten, sehr schlechte Temperaturleistungen haben und leider auch nur sehr langsam hochheizen. Letztlich ist der Herd dann viel zu lange an, verbraucht auch zu viel Strom und so einen Ärger kann ich nicht zusätzlich auch noch gebrauchen.

Bosch-MUM-03

Meine Bosch Küchenmaschine zum Teig kneten habe ich ebenfalls gebraucht bei den Kleinanzeigen gekauft, eigentlich war sie neu, stand aber lange ungenutzt rum.

Ebenso gebraucht haben wir den Bosch Kühlschrank, meinen Couchtisch, meinen Arbeits-Schreibtisch, meine Vorhänge und andere Dinge gekauft. Warum immer teuer neu kaufen, es gibt viele Leute die frisch zusammenziehen oder ewig neu einrichten, da bleiben tolle Sachen übrig und man selber macht ein Schnäppchen. Ich muss nur darauf achten, dass die Sachen keinem Raucher gehörten, der auch noch parfümiert ist, dann klappt das auch.

Zauberstab160-06Zauberstab160-01

Meinen Stabmixer, den Zauberstab von Unold habe ich ja bereits vorgestellt, ein wahnsinnig tolles Geschenk von ESGE Unold, hier könnt ihr den noch mal ansehen.

Eine ganz besonders tolle Errungenschaft, ist mein Schokoladenschmelztopf 😀 den hat mein Mann gefunden, ein Wasserbad-Topf. Nie mehr ineinander verkeilte Töpfe, die sich bei Hitze ausdehnen und beim Erkalten „Peng“ machen, wenn sie sich endlich wieder lösen, Ein Topf, super einfach abzuwaschen, richtig toll geschmolzende Schokolade, oder auch eine herrliche selber gekochte Sauce Hollandaise, alles machbar.

Kueche-06

Hier noch ein paar Links zu bereits veröffentlichten Berichten:

-über meinen tollen Skeppshult Gusseisentopf
Skeppshult – Chilli Con Carne und Sin Carne vegan
Skeppshult – Nidi´s beste Bolognese-Sauce
Skeppshult – Gulasch mit Pilzen in brauner Sauce
Skeppshult – Ungarisches Gulasch Jamie Oliver
Skeppshult – Kartoffelsuppe

-meine Silit Silargan Pfanne
Vegane Paella in der Silit Schmorpfanne

-und meine Zwilling Pfannen
Zwilling Edelstahlpfanne
Rinderbraten mit Rotkohl

Alle leisten mir weiterhin gute Dienste und sind immer im Gebrauch.

Wie ihr seht, meine Küche ist klein, nicht besonders teuer eingerichtet, und trotzdem kann ich diese ganzen leckeren Dinge zubereiten, ich backe regelmäßig Kuchen und Brot, Muffins oder Brownies, ich koche alles was lecker ist und meine kleine Küche ist dafür optimal.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Test Philips Viva Collection Küchenmaschine HR 7762/90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.