Bio Zitronenkuchen – leckerer Blechkuchen

Tolles Rezept, für ein leckeren Zitronen-Blechkuchen

– natürlich nur mit Bio Zutaten

Bio Zitronenkuchen - leckerer Blechkuchen

So ein Plattenkuchen, so hat meine Oma Blechkuchen immer genannt, ist sehr schnell gemacht und himmlisch gut. Die Säure und fruchtige Frische herrlicher biologischer Zitronen, harmoniert blendend mit diesem zarten Teig. Er schmeckt im Sommer wie Winter, vor allem schmeckt er fast Jedem und zu jedem Anlass.

Für diesen einfachen Zitronen Blechkuchen braucht ihr folgende

Bio Zutaten:

200 g Zucker
200 g Butter, ich verwende immer Süßrahmbutter
200 g Mehl 550er oder auch Dinkel 630er
50 g Stärke
1 TL Backpulver
Prise Salz
1 EL Zitronenschale
3 Eier, vom demeter Hof in eurem Landkreis
3 EL Zitronensaft

Für die Glasur:

200 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Den Ofen auf 160ºC Umluft einstellen.

Zucker, Butter, Salz und die abgeriebene Zitronenschale mit dem Handrührer schaumig schlagen. Eier während des schlagens einzeln hinein geben. Danach mit dem Esslöffel portionsweise das, mit dem Backpulver und der Stärke vermischte, Mehl zugeben. Sobald der Teig beim Rühren etwas fester wird, einen EL Zitronensaft zufügen. Solange abwechselnd Mehl und Saft hinzugeben, bis ein gleichmäßiger Teig enstanden ist, der in der Schüssel ein leicht wellenartiges Muster ergibt. Wie auf diesem Foto:

perfekter Rührteig

Das Backblech leicht mit Wasser befeuchten und das Backpapier andrücken.

Den Teig gleichmäßig drauf verstreichen und bei mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Auskühlen lassen.

Den Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft zusammenrühren und auf dem Kuchen verteilen.

Lecker, biologisch-lecker

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.